Bezirke
Navigation:
am 12. Dezember 2020

Die Josefstadt wird grün

Martin Fabisch - Gemeinsam mit einem engagierten Team Richtung Zukunft

Exakt zwei Monate nach dem Wahlsieg der Josefstädter Grünen, die im 8. Wiener Gemeindebezirk um mehr als 6% zulegten und 33,59% der Stimmen erreichten, wurde Martin Fabisch (52 Jahre) am 11.12.20 im Festsaal des alten Rathaus als neuer Bezirksvorsteher angelobt.

„Wir werden Klimaschutzmaßnahmen und die Aufenthaltsqualität im Bezirk in den Vordergrund unserer Arbeit stellen: mehr Grünraum, eine Verdoppelung des Baumbestandes und ein fair verteilter öffentlicher Raum, speziell für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen. Die großen Herausforderungen unserer Zeit, die Klima- und die Coronakrise, können wir nur gemeinsam angehen. Ich lade daher alle Parteien ein, zusammen mit uns daran zu arbeiten“, so Martin Fabisch.

Mit Lena Köhler (31 Jahre) ist in der Josefstadt auch die jüngste Bezirksvorsteher-Stellvertreterin der Stadt im Einsatz. „Die Josefstädter*innen sind weltoffen und divers. Das wird sich auch in unserer Politik widerspiegeln. Dabei werde ich eng mit der Zivilgesellschaft zusammenarbeiten, um gemeinsam neue Ideen für die Josefstadt zu entwickeln und neue Freiräume für die Bewohner*innen zu schaffen. In einer sozial gerechten Stadt muss Politik alle Menschen inkludieren, anstatt einzelne soziale Gruppen auszugrenzen. Sie muss ausreichend Platz bieten, zur Partizipation einladen und damit ein gutes Zusammenleben und eine hohe Lebensqualität für alle schaffen“, so Lena Köhler.

Die Josefstadt ist ein dicht verbauter Bezirk und braucht in der immer heißer werdenden Stadt dringend Begrünungsmaßnahmen. Eine Verdoppelung des Baumbestandes ist dem grünen Spitzenduo ebenso Anliegen wie die Neugestaltung vieler Straßenzüge und Plätze im Bezirk, um mehr Grünraum und Platz für Entspannung und zum Verweilen zu schaffen.

„Gemeinsam mit einem engagierten Team freuen wir uns auf die Arbeit für und mit den Bewohner*innen der Josefstadt in den nächsten 5 Jahren“, so Fabisch und Köhler abschließend.